Unsere CDs 

 

"Liebe und andere (Un) Menschlichkeiten"

 

Der Titel geht auf das gleichnamige Programm aus

 

dem Jahr 2009 zurück, das zu verschiedenen Anlässen

 

aufgeführt wurde. Unter anderem brachte es der

 

Kammerchor im Rahmen der Mitwitzer

 

Schlosskonzerte vor ausverkauftem Haus zu Gehör.


Angeregt durch die große Resonanz beim Publikum,

 

reifte der Entschluss, das Programm für alle

 

Anhänger von  A-cappella-Musik zu konservieren.

 

 

Und so begaben sich die zwölf Sängerinnen und

 

Sänger ins Tonstudio, wo nach anstrengender Arbeit

 

eine gute Stunde Musik entstanden ist.

 

Die erste CD spannt den Bogen musikalisch weit. Zu

 

hören sind viele bekannte Liebeslieder, wie z.B.

 

„Wach auf, meins Herzens Schöne“, „All mein

 

Gedanken“ oder das „Heidenröslein“.

 

Daneben muten einige moderne Volkslied-

 

bearbeitungen zunächst ungewöhnlich an. Anders als

 

im Volkslied bietet „Der leidende Lindenbaum“ keinen

 

vertrauten und verlässlichen Schutz, sondern wird

 

selbst Opfer der Umweltzerstörung.

 

Mit einem Schmunzeln sollte der Titel „Dong di dong“

 

den geneigten Zuhörer entlassen, während im

 

Gegensatz dazu „Die traurige Krönung“ hält, was ihr

 

Titel verspricht. Bekannte Gospels runden die CD ab

 

und zeigen einmal mehr das umfangreiche Repertoire

 

des Kammerchores.

 

Die Texte reichen vom 1. JH. v.Chr., „Odi et amo“, über

 

die mittelhochdeutsche Zeit, „Kume, kum, Geselle min“,

 

bis zu unseren Tagen. Musikalisch nimmt außer der

 

Romantik und dem 20.Jahrhundert vor allem die

 

Epoche der Renaissance einen breiten Raum ein. In

 

geografischer Hinsicht ist ebenfalls einiges geboten:

 

Neben Liedern aus dem deutschen Sprachraum fanden

 

Volkslieder aus dem tschechischen, ukrainischen,

 

schwedischen und englischen Liedgut Eingang in die

 

Titelliste.

 

Dass die Sonneberger Vokalisten Sänger mit Leib und

 

Seele sind, verrät auch die umfangreiche Titelliste,

 

denn die CD umfasst nahezu 30 Lieder.

 

Eva Bätz


 

 

"Weihnachten mit den Sonneberger

Vokalisten"

Es weihnachtet sehr- Sonneberger Vokalisten veröffentlichen ihre erste Weihnachts-CD

Es ist für uns eine Zeit angekommen, so dachten sich die Sängerinnen und Sänger der Sonneberger Vokalisten e.V., nämlich eine Zeit, sich endlich einen lang gehegten Herzenswunsch zu erfüllen und das vielseitige (vor-) weihnachtliche Repertoire auf einen Tonträger zu bannen. Auch die treuen Zuhörer trugen ihr Scherflein dazu bei, waren doch gerade nach den Weihnachtskonzerten häufig Wünsche nach einer Vokalisten-Weihnachts-Musik für zu Hause laut geworden. Allmählich gewann die Idee genauere Formen, bis sich der Kammerchor schließlich ins Aufnahmestudio begab. Das Ergebnis, die nunmehr dritte Vokalisten-CD, spiegelt die musikalische Bandbreite des Chores  in seiner meist vierstimmigen A-cappella- Manier. Die 26 Advents- und Weihnachtslieder der CD  bieten schon vorweihnachtlichen Hörgenuss, denn pünktlich zum ersten Weihnachtskonzert des Kammerchores unter musikalischer Leitung von Kristin Degner-Engelhardt, am 1. Advent in der Morassina-Grotte in Schmiedefeld,  erfolgte die Veröffentlichung der CD. Auch bei den nachfolgenden Konzerten der Sonneberger Vokalisten, u.a. im Spielzeugmuseum, kann man den Tonträger erwerben.

Mit dieser CD wünschen die Sonneberger Vokalisten

e.V. ihren treuen Fans, Freunden und Förderern eine

gesunde, frohe und gesegnete Advents- und

Weihnachtszeit. Ganz herzlich DANKE sagen möchte

der Verein denen, die zu dieser weihnachtlichen

Präsenz angestiftet haben. Ein besonders großes

Dankeschön geht an alle Sponsoren, die die CD-

Produktion ermöglichten. Erfreulicherweise

unterstützten einige Firmen aus der näheren

Umgebung die Produktion durch ihre Geldspenden. Der

Verein möchte sich auf diesem Wege herzlich bei den

Sponsoren bedanken.

 

 

 

 

"Natur(lich) tierisch"

- ein Live- Mitschnitt des Konzertes in der Holzkirche / Neuhaus am Rwg.-

 

Die Sonneberger Vokalisten e.V.